Benefizkonzert in der ev. Kirche in Walddorf

Am zweiten Adventssonntag veranstaltete der Musikverein zusammen mit dem Liederkranz ein Benefizkonzert zugunsten der Sozialkasse des Elternbeirates der Gustav-Werner-Gemeinschaftsschule. Die musikalischen Leiterinnen Rosi Hertl und Claudia Krohmer-Rebmann hatten sich ein vorweihnachtliches Programm ausgesucht. Das Blasorchester und verschiedene Ensembles des Musikvereins genauso wie die Chöre des Liederkranzes sorgten für eine festliche Adventsstimmung. Der musikalische Höhepunkt war das gemeinsam aufgeführte Stück „Bethlehem“. Zwischen den einzelnen Liedern „Stern von Bethlehem“, „Kleine Stadt Bethlehem“ und „In der Nacht von Bethlehem“ fügte Pfarrer Dinkel einige Gedanken zu Bethlehem und der Geburt Christi hinzu.
Wir möchten uns über die großzügigen Spenden sehr herzlich bedanken und freuen uns, dass 1405 Euro nun an die Sozialkasse gegeben werden können.

Am kommenden Sonntag können Sie den Musikverein auf dem Christkendlesmarkt der Frauenliste hören. Ab 16 Uhr möchten wir Sie am Vereinsheim der Theaterleute beim Bummel durch die Marktstände mit vorweihnachtlichen Weisen unterhalten.
Am anderen Ende des Adventswegs bei der Kulturscheune haben auch zwei Musikerinnen einen Stand mit selbstgebastelten kleinen Kleinigkeiten zum Verschenken oder Selbstbehalten. Sind Sie noch auf der Suche nach einem Geschenk? An diesem Stand erhalten Sie auch Karten für die Gruppe LaBrassBanda, die am Waldfest-Samstag, 27.5.2017, auf ihrer Bierzelttour bei uns zu Gast sein wird. Der Vorverkaufs-Preis beträgt 29 Euro; Karten erhalten Sie auch in der Filiale der Volksbank in Walddorf.
Näheres zu LaBrassBanda:
Die Band um den Trompeter und Leadsänger Stefan Dettl bezeichnet ihren Musikstil als Bayerische Gypsy Brass. Fans bezeichnen den Stil auch gerne als Alpen-Jazz-Techno.
Die Musiker aus Übersee am Chiemsee verbinden die traditionelle Blasmusik mit Hip-Hop- , Funk- und Jazzrhythmen. Die mittlerweile neunköpfige Band wurde 2007 gegründet. Das erste Aufsehen erregte die Band 2008 mit einer Moped- und Traktortour zum Endspiel der deutschen Nationalmannschaft nach Wien, bei der sie unterwegs mehrere Platzkonzerte spielte. LaBrassBanda trat 2009 beim Deutschen Kulturfestival in Nowosibirsk und Akademgorodok auf. Seit 2007 hat die Band mehr als 700 Konzerte gespielt, unter anderem beim International Festival of Arts in Simbabwe oder beim Sziget Festival in Budapest. Bekannt wurde LaBrassBanda durch den Eurovision Song Contest 2013, bei dem sie das Zuschauervoting gewannen. Im Sommer 2013 war die Band als Vorgruppe der Ärzte unterwegs.
Ein Konzertfilm der Band entstand 2010 im Circus Krone; im gleichen Jahr lieferte sie die Filmmusik zum Dörrie-Film „Die Friseuse“. Ein Dokumentarfilm über die Musiker entstand 2014.
Auch in der Region ist LaBrassBanda nicht unbekannt. Die Band war schon Gast in der Stadthalle in Reutlingen und im Umland von Tübingen.
Möchten Sie einen musikalisch unterhaltsamen Abend erleben? Dann besuchen Sie uns in unserem beheizten Festzelt am Schönbuchrand. Die Veranstaltung am Samstag, den 27.5.2017 beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Wir werden für ausreichend Tanzfläche sorgen.