Getrennt und doch zusammen

Yara, Felix, Lotti, Sina, Marilena, Lea und Moritz aus dem Jugendorchester lassen sich von einem Kontaktverbot nicht stoppen. Auch wenn ein Treffen zum gemeinsamen Musizieren nicht möglich ist, werden alle technischen Hilfsmittel genutzt, um gemeinsam Musik zu machen. Natürlich gibt es dann für diese speziellen kleinen Besetzungen keine Arrangements.


Dem wird aber abgeholfen: hier geht ein herzliches Dankeschön an Jens Haug, der zusammen mit Tochter Yara für die passenden Stimmen sorgte und beim Schneiden eines kleinen Videos half. Auch ein Duett von Moritz und Mika wurde auf Entfernung gespielt und als kleines Video zusammengeschnitten, super, eine tolle Idee. Die Videos könnt Ihr über Instagram oder Facebook unter MV Walddorfhäslach anschauen. Herzlichen Dank an die Musiker für diese tolle Idee.

Duokonzerte am Seniorenstift
Auch wenn die Probenarbeit im Verein wegen der Pandemie ruht, wollten wir die Senioren im Gustav-Werner-Stift mit kleinen Duokonzerten unterhalten. Seit Karfreitag trafen sich jeweils zwei Musiker*innen im Garten des Stifts und unterhielten die hinter den Fenstern sitzenden Zuhörer. Judith Armbruster und Daniel Bauer, Lena Leßmeister und Philipp Konzelmann sowie Miriam Ruckgaber und Lukas Fischer konnten mit Posaunen-, Trompeten- und Saxophonduetten ein Lächeln auf die Gesichter der Bewohner und Pflegekräfte zaubern. Moritz Krohmer am Schlagzeug und Alexander Konzelmann mit Klarinette und Baritonsaxophon brachten mit drei schwungvollen Stücken Rhythmus in den kleinen Heimgarten.