Erstes Ensemblekonzert OpenAir

Am Sonntagnachmittag wurde die Wiese gegenüber dem Musikerheim für die Veranstaltung vorbereitet. Um den Hygiene- und Abstandsregelungen gerecht werden zu können, mussten wir den Raum für das Publikum abstecken und die Biertischgarnituren im vorgeschriebenen Abstand aufstellen. Kabel für Mikros und Verstärker wurden gelegt, eine Bühne im Grünen aufgebaut und für Deko gesorgt. Herzlichen Dank an Familie Wetzel, die mit ihrer Sonnenblumenspende für einen erfrischenden Farbklecks sorgte. Nach der Begrüßung durch Vorstand Jens Haug führten Claudia Krohmer-Rebmann und Lena Leßmeister durch das bunte und musikalisch abwechslungsreiche Programm.


Blech-, Klarinetten und Euphonium-Ensemble unterhielten mit klassischen und volkstümlichen Stücken. Ein nicht alltägliches Ensemble durften wir präsentieren, vier Fagotte ließen Freddy Mercurys Bohemian Rhapsody erklingen. Die Corona-Pandemie stoppte zwar die Probenarbeit in den Orchestern, trotzdem hat diese Zeit sehr viel musikalische Aktivität hervorgebracht. Die Juka-Challenges wurden gerne angenommen und die jungen Musikerinnen und Musiker spielten jeder für sich die Stimmen ein, woraus dann ein Video entstand.

Durch die sonntäglichen Balkonkonzerte, zu denen im Internet aufgerufen wurde, entstanden richtige Familienbands. Familie Krohmer mit Claudia Krohmer-Rebmann nebst Marilena und Moritz hatten ebenfalls Queen im Repertoire, “The Show must go on”, ein Titel, den wir gerne wörtlich nehmen.

Auch Familie Bauer war mit Claus und Marion sowie Daniel und Yasmin vertreten. Daniel hat eigens ein Stück für ein Balkonkonzert selbst geschrieben und für Posaune, Euphonium, Fagott und Horn arrangiert. Ganz besonders gefreut hat uns, dass auch unsere Lehrkräfte zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Hans-Jörg Alber mit seiner Frau Ilka, Roland Geiger, Steffen Baral und Claudia Krohmer-Rebmann begeisterten mit ihrer Darbietung.

Den Reigen der Ensembles beschloss das Saxophon-Quartett Saxperimente. Wir bedanken uns bei unserem Publikum für die großzügigen Spenden, es hat uns sehr viel Spaß gemacht, für Sie wieder musikalisch in Erscheinung treten zu können. Danke nochmals an die Gemeindeverwaltung, die uns den Platz zur Verfügung gestellt hat.