Der Verein

Der Verein besteht aus zwei Orchestern, dem Blasorchester mit ca. 45 Aktiven und dem Jugendblasorchester mit etwa 20 jungen Musikerinnen und Musikern. Seit 2015 werden beide Orchester von Claudia Krohmer-Rebmann geleitet. Daneben haben sich noch zwei weitere Formationen herausgebildet: die Egerländer Musikanten unter der Leitung von Jochen Schmid und die Bigband mit Claudia Krohmer-Rebmann als Dirigentin. Das Repertoire reicht von traditioneller Blasmusik über Swing und Jazz bis hin zur sinfonischen Blasmusik. Es werden jährlich ein Frühjahrs- und Herbstkonzert aufgeführt, bei denen auch Gastvereine aus der Region und die Bläserklasse des Gymnasiums Bildungszentrum Nord aus Reutlingen gerne willkommen sind. Außerdem findet an jedem 2. Advent das Kirchenkonzert im Zusammenarbeit mit dem Liederkranz in der evangelischen Kirche in Walddorf statt. Das überregional bekannte Waldmusikfest am Himmelfahrtswochenende und das Hoffest in der Ortsmitte von Walddorf haben einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Die Teilnahme an Wertungsspielen gehört für Blas- und Jugendorchester zum regelmäßigen Programm.

Der Verein bietet die Möglichkeit, bei qualifizierten Lehrkräften alle im Blasorchester vertretenen Instrumente zu erlernen. Schon die Kleinsten können in der musikalischen Früherziehung erste Erfahrungen mit der Welt der Töne machen. Danach fällt der Einstieg mit dem Blockflötenunterricht nicht mehr schwer.

Die Verwaltung des Vereins obliegt dem 1. und 2. Vorstand sowie dem Kassier und einem 12-köpfigen Ausschuss. Jeden Monat findet eine Ausschusssitzung statt, bei der die Organisation von Konzerten, Auftritten bei befreundeten Vereinen und die eigenen außermusikalischen Veranstaltungen festgelegt werden.